„Noch ich, mein Lord”, sagte der Schmied. „Ich gestehe, diese Farben sind nicht, was ich beabsichtigt hatte, und ich weiß nicht, wie ich sie nachahmen könnte. Eurer Lord Vater hat nach dem Purpurrot eures Hauses verlangt und es ist diese Farbe, die ich ins Metall geben will. Aber valyrischer Stahl ist stur. Es wird gesagt, dass diese alten Schwerter sich erinnern, und sie ändern sich nicht so leicht. Ich habe fünfzig Zauber angewandt und das Rot immer wieder aufgehellt, aber die Farbe ist immer nachgedunkelt, als ob das Schwert ihr die Sonne raubt. Und einige Falten nehmen die Farbe gar nicht auf, wie Ihr sehen könnt. Wenn meine Herren von Lannister unzufrieden sind, werde ich es natürlich weiter versuchen, so oft Ihr es wünscht, aber –"

„Nicht nötig“, sagte Lord Tywin. „Das wird reichen.“

“Ein purpurrotes Schwert mag schöner in der Sonne funkeln, aber mir gefallen diese Farben ehrlich gesagt besser”, sagte Tyrion. „Sie besitzen eine unheimliche Schönheit… und sie machen diese Klinge einzigartig. Ich sollte denken, es gibt kein anderes Schwert wie dieses in der Welt.“

„Es gibt eines.“ Der Schmied beugte sich über den Tisch und öffnete ein Bündel aus Wachstuch, um ein zweites Langschwert zu offenbaren.
Tyrion legte Joffreys Schwert beiseite und hob das andere hoch. Wenn nicht gar Zwillinge, so waren die beiden mindestens nahe Verwandte. Dieses war dicker und schwerer, einen Zentimeter breiter und acht Zentimeter länger, aber sie hatten beide die gleichen feinen, klaren Linien und die gleiche unverwechselbare Farbe, die Wellen aus Blut und Nacht. Drei Hohlkehlen, tief eingedrückt, verliefen am zweiten Schwert vom Heft zur Spitze. Das Schwert des Königs hatte nur zwei. Joffs Heft war stärker verziert, die Arme der Parierstange in der Form von Löwentatzen mit ausgefahrenen Krallen aus Rubinen. Aber beide Schwerter hatten Griffe aus fein verarbeitetem rotem Leder und goldene Löwenköpfe als Knäufe.

„Herrlich.“ Selbst in so ungeschickten Händen wie Tyrions fühlte sich das Schwert lebendig an. „Ich habe nie eine bessere Balance gespürt.“
„Es ist für meinen Sohn.“

Eidwahrer Rot Damaszenerstahl Details

Klingen: Damaszener-Hartstahl, Behandlung mit roter und schwarzer Patina

Heft: Mit 24 Karat Gold überzogen, matte, antike Ausführung

Griff: Rote Lederumwicklung

Tafel: Siebgedruckte Faserplatte. Befestigungsmaterialien inklusive.

Gesamtlänge: 114 cm

Klingenlänge: 89 cm

WICHTIG, BITTE LESEN: Das ist der exklusive, offiziell lizensierte Eidwahrer aus „Ein Lied von Eis und Feuer“. Alle Schwerter werden mit einem Echtheitszertifikat geliefert, das von George R.R. Martin persönlich unterschrieben wurde. Dies ist eine limitierte Auflage und jedes Schwert hat die Auflagennummer eingraviert.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Valyrian Steel

Game of Thrones – Eidwahrer Rot Damaszenerstahl

699,95

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auf Lager

Kaufe dieses Produkt und verdiene 700 Goornies!
Artikelnummer: FGVS0005

„Noch ich, mein Lord”, sagte der Schmied. „Ich gestehe, diese Farben sind nicht, was ich beabsichtigt hatte, und ich weiß nicht, wie ich sie nachahmen könnte. Eurer Lord Vater hat nach dem Purpurrot eures Hauses verlangt und es ist diese Farbe, die ich ins Metall geben will. Aber valyrischer Stahl ist stur. Es wird gesagt, dass diese alten Schwerter sich erinnern, und sie ändern sich nicht so leicht. Ich habe fünfzig Zauber angewandt und das Rot immer wieder aufgehellt, aber die Farbe ist immer nachgedunkelt, als ob das Schwert ihr die Sonne raubt. Und einige Falten nehmen die Farbe gar nicht auf, wie Ihr sehen könnt. Wenn meine Herren von Lannister unzufrieden sind, werde ich es natürlich weiter versuchen, so oft Ihr es wünscht, aber –"

„Nicht nötig“, sagte Lord Tywin. „Das wird reichen.“

“Ein purpurrotes Schwert mag schöner in der Sonne funkeln, aber mir gefallen diese Farben ehrlich gesagt besser”, sagte Tyrion. „Sie besitzen eine unheimliche Schönheit… und sie machen diese Klinge einzigartig. Ich sollte denken, es gibt kein anderes Schwert wie dieses in der Welt.“

„Es gibt eines.“ Der Schmied beugte sich über den Tisch und öffnete ein Bündel aus Wachstuch, um ein zweites Langschwert zu offenbaren.
Tyrion legte Joffreys Schwert beiseite und hob das andere hoch. Wenn nicht gar Zwillinge, so waren die beiden mindestens nahe Verwandte. Dieses war dicker und schwerer, einen Zentimeter breiter und acht Zentimeter länger, aber sie hatten beide die gleichen feinen, klaren Linien und die gleiche unverwechselbare Farbe, die Wellen aus Blut und Nacht. Drei Hohlkehlen, tief eingedrückt, verliefen am zweiten Schwert vom Heft zur Spitze. Das Schwert des Königs hatte nur zwei. Joffs Heft war stärker verziert, die Arme der Parierstange in der Form von Löwentatzen mit ausgefahrenen Krallen aus Rubinen. Aber beide Schwerter hatten Griffe aus fein verarbeitetem rotem Leder und goldene Löwenköpfe als Knäufe.

„Herrlich.“ Selbst in so ungeschickten Händen wie Tyrions fühlte sich das Schwert lebendig an. „Ich habe nie eine bessere Balance gespürt.“
„Es ist für meinen Sohn.“

Eidwahrer Rot Damaszenerstahl Details

Klingen: Damaszener-Hartstahl, Behandlung mit roter und schwarzer Patina

Heft: Mit 24 Karat Gold überzogen, matte, antike Ausführung

Griff: Rote Lederumwicklung

Tafel: Siebgedruckte Faserplatte. Befestigungsmaterialien inklusive.

Gesamtlänge: 114 cm

Klingenlänge: 89 cm

WICHTIG, BITTE LESEN: Das ist der exklusive, offiziell lizensierte Eidwahrer aus „Ein Lied von Eis und Feuer“. Alle Schwerter werden mit einem Echtheitszertifikat geliefert, das von George R.R. Martin persönlich unterschrieben wurde. Dies ist eine limitierte Auflage und jedes Schwert hat die Auflagennummer eingraviert.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.