In Zeiten des Reichtums und des Friedens stand der westliche Eingang zu Khazad-dûm offen. Der Handel zwischen Durins Volk und den benachbarten Elben florierte. Die Tore selbst waren ein Symbol der Freundschaft zwischen den beiden Völkern, denn sie wurden sowohl von Zwergen- als auch von Elfenhand geschmiedet. Das darin geförderte Mithril wurde mit Magie zu ithildinischen Buchstaben und Symbolen gesponnen, die nur im Licht des Mondes oder der Sterne leuchteten. Auf ihrer glatten Oberfläche waren die Initialen ihres Schöpfers, des Königs, und die rätselhafte Inschrift „Sprich Freund und tritt ein“ eingelegt.
Während die Zwerge viele lange Jahre ruhigen Wohlstands genossen, kam schließlich der Tag, an dem Krieg und Tod in Khazad-dûm einfielen und die Tore von Durin versiegelt wurden. In den ausklingenden Jahren des Dritten Zeitalters von Mittelerde wagte es kein Zwerg mehr, die Schwelle zum einst stolzen Reich seines Volkes zu überschreiten. Moria wurde es genannt, die Schwarze Grube, die Heimat der Orks und weitaus schlimmerer Dinge.
Als die Gefährten zu den Klippen von Celebdil kamen, fanden sie die Tore verschlossen und von Verfall umgeben. Sogar die einst schönen Stechpalmen, die den Eingang flankierten, waren tot und blass, ihre Wurzeln ertrunken in einer kränklichen schwarzen Lache, die sich vor dem Tor gesammelt hatte. Aus der Dunkelheit beobachteten unfreundliche Augen die Gefährten, als sie inne hielten und einen Weg hinein suchten.

FEATURES:

  • Open Edition;
  • Made from high-quality polystone;
  • 360° Environment design;
  • Unique LED lighting (universal power adaptor included);
  • Physically sculpted by expert Model-Maker Leonard Ellis.

PROTOTYPE TECHNICIANS:

  • Sculpting: Leonard Ellis
  • Molding: Shanti Costar and Rachel Minchin
  • Casting: Josh Roy-Anstey and Jack Binding
  • Clean-Up: Fil Kopelman
  • Painting: Sourisak Chanpaseuth and Freya Milner

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Weta Workshop

Herr der Ringe – Statue The Doors of Durin Environment

499,95

Voraussichtlich verfügbar ab 30. November 2022.

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Vorbestellung

Kaufe dieses Produkt und verdiene 500 Goornies!
Artikelnummer: FGWE3273
In Zeiten des Reichtums und des Friedens stand der westliche Eingang zu Khazad-dûm offen. Der Handel zwischen Durins Volk und den benachbarten Elben florierte. Die Tore selbst waren ein Symbol der Freundschaft zwischen den beiden Völkern, denn sie wurden sowohl von Zwergen- als auch von Elfenhand geschmiedet. Das darin geförderte Mithril wurde mit Magie zu ithildinischen Buchstaben und Symbolen gesponnen, die nur im Licht des Mondes oder der Sterne leuchteten. Auf ihrer glatten Oberfläche waren die Initialen ihres Schöpfers, des Königs, und die rätselhafte Inschrift „Sprich Freund und tritt ein“ eingelegt.
Während die Zwerge viele lange Jahre ruhigen Wohlstands genossen, kam schließlich der Tag, an dem Krieg und Tod in Khazad-dûm einfielen und die Tore von Durin versiegelt wurden. In den ausklingenden Jahren des Dritten Zeitalters von Mittelerde wagte es kein Zwerg mehr, die Schwelle zum einst stolzen Reich seines Volkes zu überschreiten. Moria wurde es genannt, die Schwarze Grube, die Heimat der Orks und weitaus schlimmerer Dinge.
Als die Gefährten zu den Klippen von Celebdil kamen, fanden sie die Tore verschlossen und von Verfall umgeben. Sogar die einst schönen Stechpalmen, die den Eingang flankierten, waren tot und blass, ihre Wurzeln ertrunken in einer kränklichen schwarzen Lache, die sich vor dem Tor gesammelt hatte. Aus der Dunkelheit beobachteten unfreundliche Augen die Gefährten, als sie inne hielten und einen Weg hinein suchten.

FEATURES:

  • Open Edition;
  • Made from high-quality polystone;
  • 360° Environment design;
  • Unique LED lighting (universal power adaptor included);
  • Physically sculpted by expert Model-Maker Leonard Ellis.

PROTOTYPE TECHNICIANS:

  • Sculpting: Leonard Ellis
  • Molding: Shanti Costar and Rachel Minchin
  • Casting: Josh Roy-Anstey and Jack Binding
  • Clean-Up: Fil Kopelman
  • Painting: Sourisak Chanpaseuth and Freya Milner

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.