In seiner Jugend war Robert Baratheon ein Vorbild für jeden Mann, stärker und größer als die meisten anderen auf dem Schlachtfeld. Seine auserwählte Waffe war ein Kriegs Hammer von so ungeheurer Größe, das sein Freund Ned Stark ihn nicht führen konnte. Der Hammer wurde von Donal Noye geschmiedet. In Turnieren wurde er nie richtig eingesetzt, sondern eine Nahkampf-Keule bevorzugt, womit man seine Gegner niederstrecken konnte.

Es war sein Kriegs Hammer Robert der an diesem Tag auf dem Fluss getragen wurde. Eine Targaryen Armee geführt von Rhaegar Targaryen und Ser Barristan Selmy, mit Dornish Abgaben unter dem Kommando von Prinz Lewyn Martell, traf Roberts Rebellenarmee auf dem Flussarm bei Trident. Während der Schlacht tötete Barristan der Kühne viele Männer, aber schließlich wurde er selbst schwer verwundet, als er von Rhaegars Seite her angegriffen wurde. Lewyn Martell wurde später von Ser Lyn Corbray getötet, so dass schließlich Rhaegar das Kommando über die Armee überlassen wurde.

Robert entschied die Schlacht und beendete die Herrschaft Targaryen in Westeros als sein Hammer Rhaegars Brustplatte zerschmetterte und dadurch Rubine ins Wasser des Flusses fielen, die dadurch dieser Gegend ihren heutigen Namen Ruby Ford gegeben haben.

Details:

Haft: Stahl mit Echtleder-umwickelt, 24 Karat vergoldete Ringe.

Kopf: Metall mit Antik-Finish, Gold lackiert. 36,83 cm.

Platte: Silkscreened Faserplatte. Mit Montageteilen.

Gesamtlänge: 111,76 cm. Gewicht: 4,53kg.

WICHTIG, BITTE LESEN: Dies ist der offiziell lizenzierte exklusive König Robert Baratheon Kriegshammer, aus „A Song of Ice and Fire.“

Bei dem Artikel handelt es sich um die Second Edition.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Valyrian Steel

Game of Thrones – King Roberts Kriegshammer

399,95

Nicht auf Lager

Du musst dich registrieren, um die Wartelistenfunktion nutzen zu können. Bitte anmelden oder ein Konto erstellen.
Artikelnummer: FGVS0004

In seiner Jugend war Robert Baratheon ein Vorbild für jeden Mann, stärker und größer als die meisten anderen auf dem Schlachtfeld. Seine auserwählte Waffe war ein Kriegs Hammer von so ungeheurer Größe, das sein Freund Ned Stark ihn nicht führen konnte. Der Hammer wurde von Donal Noye geschmiedet. In Turnieren wurde er nie richtig eingesetzt, sondern eine Nahkampf-Keule bevorzugt, womit man seine Gegner niederstrecken konnte.

Es war sein Kriegs Hammer Robert der an diesem Tag auf dem Fluss getragen wurde. Eine Targaryen Armee geführt von Rhaegar Targaryen und Ser Barristan Selmy, mit Dornish Abgaben unter dem Kommando von Prinz Lewyn Martell, traf Roberts Rebellenarmee auf dem Flussarm bei Trident. Während der Schlacht tötete Barristan der Kühne viele Männer, aber schließlich wurde er selbst schwer verwundet, als er von Rhaegars Seite her angegriffen wurde. Lewyn Martell wurde später von Ser Lyn Corbray getötet, so dass schließlich Rhaegar das Kommando über die Armee überlassen wurde.

Robert entschied die Schlacht und beendete die Herrschaft Targaryen in Westeros als sein Hammer Rhaegars Brustplatte zerschmetterte und dadurch Rubine ins Wasser des Flusses fielen, die dadurch dieser Gegend ihren heutigen Namen Ruby Ford gegeben haben.

Details:

Haft: Stahl mit Echtleder-umwickelt, 24 Karat vergoldete Ringe.

Kopf: Metall mit Antik-Finish, Gold lackiert. 36,83 cm.

Platte: Silkscreened Faserplatte. Mit Montageteilen.

Gesamtlänge: 111,76 cm. Gewicht: 4,53kg.

WICHTIG, BITTE LESEN: Dies ist der offiziell lizenzierte exklusive König Robert Baratheon Kriegshammer, aus „A Song of Ice and Fire.“

Bei dem Artikel handelt es sich um die Second Edition.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.