Das Palantir-Medaillon enthält einen der sehenden Steine von Mittelerde, die sogenannten Palantiri. Sie wurden von den Dúnedain benutzt, um Informationen zu sammeln und über große Entfernungen zu kommunizieren. Im Laufe der Zeit gingen die meisten Palantiri verloren, aber der Orthanc-Stein wurde gefunden und von Saruman benutzt, als er im Turm von Orthanc wohnte. Schließlich nahm er Kontakt mit dem Ithil-Stein auf, dem Palantir, der von Sauron kontrolliert wurde, und so begann Sarumans Abstieg in die Herrschaft des Dunklen Herrschers.

Einzelheiten: Das Palantir-Medaillon besteht aus massiver Bronze und enthält den Orthanc-Stein, eine 20 mm große, transparente, schwarze Glaskugel. Das Medaillon ist mit einem Scharnier versehen, so dass es sich öffnen und schließen lässt und der Sehstein herausgenommen werden kann.

Das Palantir-Medaillon ist einschließlich Bügel 49,5 mm lang, an der breitesten Stelle 25,9 mm und einschließlich Scharnier und Verschluss 30,1 mm dick. Der Orthanc-Stein-Anhänger wiegt 24,4 Gramm. Die Innenseite des Medaillons ist mit unserer Herstellermarke und dem Copyright-Symbol geprägt.

Die Künstler von Badali Jewelry haben sich bei der Gestaltung des Medaillons vom Turm von Orthanc inspirieren lassen. Orthanc war aus hartem, schwarz schimmerndem Stein und bestand aus vier vielseitigen, miteinander verbundenen Felssäulen. Die Säulen erhoben sich bis zu einer Höhe von 500 Fuß und teilten sich dann in vier spitze Zinnen. Zwischen den Zinnen war eine Plattform errichtet worden, die Plattform, auf der Gandalf während des Ringkriegs von Saruman gefangen gehalten wurde. Die Plattform war mit einem kleinen Dach aus poliertem Stein bedeckt, in das astronomische Symbole eingemeißelt waren, die auf dem Palantir-Medaillon zu sehen sind und Sterne, Planeten und wichtige Konstellationen von Mittelerde darstellen.

Der Anhänger zeigt die Symbole von Mittelerde für Anor (Sonne), Valacirca (Großer Wagen), Remmirath (Plejaden), Ithil (Mond), Eärendil (Venus), Hellion (Der Stern Sirius), Soronúmë (Aquila der Adler), Ambar (Erde), Durrins Krone (Corona Borealis), Menelvagor (Orion), Wilwarin (Kassiopeia), Alcarinquë (Jupiter), Borgil (Der Stern Aldebaran), Morwinyon (Der Stern Arcturus) und Carnil (Mars).

Ausführungsoptionen: gelbe Bronze oder weiße Bronze.

Kette: 24″ Edelstahlkette

Verpackung: Dieser Artikel wird in einem Satin-Schmuckbeutel mit einer Echtheitskarte verpackt.

Farbe/Design

Bronze gelb, Bronze weiß

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Badali Jewelry

Lord of the Rings – Palantir-Medaillon mit Kette

109,95

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Verdiene bis zu 110 Goornies.

Artikelnummer: FGBJ0029

Das Palantir-Medaillon enthält einen der sehenden Steine von Mittelerde, die sogenannten Palantiri. Sie wurden von den Dúnedain benutzt, um Informationen zu sammeln und über große Entfernungen zu kommunizieren. Im Laufe der Zeit gingen die meisten Palantiri verloren, aber der Orthanc-Stein wurde gefunden und von Saruman benutzt, als er im Turm von Orthanc wohnte. Schließlich nahm er Kontakt mit dem Ithil-Stein auf, dem Palantir, der von Sauron kontrolliert wurde, und so begann Sarumans Abstieg in die Herrschaft des Dunklen Herrschers.

Einzelheiten: Das Palantir-Medaillon besteht aus massiver Bronze und enthält den Orthanc-Stein, eine 20 mm große, transparente, schwarze Glaskugel. Das Medaillon ist mit einem Scharnier versehen, so dass es sich öffnen und schließen lässt und der Sehstein herausgenommen werden kann.

Das Palantir-Medaillon ist einschließlich Bügel 49,5 mm lang, an der breitesten Stelle 25,9 mm und einschließlich Scharnier und Verschluss 30,1 mm dick. Der Orthanc-Stein-Anhänger wiegt 24,4 Gramm. Die Innenseite des Medaillons ist mit unserer Herstellermarke und dem Copyright-Symbol geprägt.

Die Künstler von Badali Jewelry haben sich bei der Gestaltung des Medaillons vom Turm von Orthanc inspirieren lassen. Orthanc war aus hartem, schwarz schimmerndem Stein und bestand aus vier vielseitigen, miteinander verbundenen Felssäulen. Die Säulen erhoben sich bis zu einer Höhe von 500 Fuß und teilten sich dann in vier spitze Zinnen. Zwischen den Zinnen war eine Plattform errichtet worden, die Plattform, auf der Gandalf während des Ringkriegs von Saruman gefangen gehalten wurde. Die Plattform war mit einem kleinen Dach aus poliertem Stein bedeckt, in das astronomische Symbole eingemeißelt waren, die auf dem Palantir-Medaillon zu sehen sind und Sterne, Planeten und wichtige Konstellationen von Mittelerde darstellen.

Der Anhänger zeigt die Symbole von Mittelerde für Anor (Sonne), Valacirca (Großer Wagen), Remmirath (Plejaden), Ithil (Mond), Eärendil (Venus), Hellion (Der Stern Sirius), Soronúmë (Aquila der Adler), Ambar (Erde), Durrins Krone (Corona Borealis), Menelvagor (Orion), Wilwarin (Kassiopeia), Alcarinquë (Jupiter), Borgil (Der Stern Aldebaran), Morwinyon (Der Stern Arcturus) und Carnil (Mars).

Ausführungsoptionen: gelbe Bronze oder weiße Bronze.

Kette: 24″ Edelstahlkette

Verpackung: Dieser Artikel wird in einem Satin-Schmuckbeutel mit einer Echtheitskarte verpackt.

Farbe/Design

Bronze gelb, Bronze weiß

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.